COUNTDOWN OPEN AIR STEINBERG 2019

10.OPEN AIR STEINBERG


THE EDGE OF REASON

Einmal mehr eine lokale Band - zumindest teilweise....
The Edge of Reason werden am Samstagabend das 10. Open Air Steinberg beenden.

Innere Zerrissenheit — Schwanken zwischen überschwänglicher Lebensfreude und tiefer Verzweiflung — Broken But Not Torn

The Edge Of Reason (aka TEOR) ist eine fünfköpfige 2012 in Regensburg, Deutschland gegründete Rock Band. Musikalisch treffen hier treibende Rhythmen auf sehr eingängige Melodien mit teilweise punkigen und rockigen Elementen. Die dynamische Verbindung von brachialen Shouts und Growls mit der außergewöhnlichen Clean Stimme von Lead-Sänger Ro Seven verleiht der Band unverkennbaren Charakter.

Die Texte handeln größtenteils von psychischen Problemen, dem Kampf mit der Wirklichkeit und dem unstillbaren Wunsch diese zu ändern.

Nach einer zweijährigen Unterbrechung wegen Besetzungswechsel erschien im Juni 2017 das Debüt Album ’’Broken But Not Torn’’.

Die am 29.03.2019 erschienene Single "Come True" erreicht Platz 37 in den iTunes Rock Charts und bietet einen spannenden Ausblick auf das zweite Full-Length-Album, welches im Oktober 2019 bei STF Records erscheinen wird. "Come True" wurde von Robin Schmidt von 24-96-Matsering gemastert.

Alle Veröffentlichungen wurden von Johannes Wenisch (room4studios) prodziert.

Zu mittlerweile bereits fünf Singles haben TEOR beeindruckende Musikvideos veröffentlicht.

Durch diese Videos und zahlreiche Live-Konzerte erarbeitet sich die Band eine steigende Fanbase. 2017 spielte The Edge Of Reason auf dem Openair Weigendorf, auf welchem u. a. auch Annisokay und Emil Bulls vertreten waren. 2019 durften TEOR das Woodstock Ukraine auf der Mainstage zur Prime Time rocken. Vor kurzem erschien außerdem die neue Single "Come True" die auf allen Services incl. Musikvideo erhältlich ist.
Seid außerdem gespannt auf ein neues Album der Band am 25.10.2019 bei STF Records.

Sänger Ro Seven, die Gitarristen Alex und Billy, Drummer Niko und Bassist Dani überzeugen durch energiegeladene und mitreißende Live-Shows.

 

Facebook - The Edge of Reason



LONLEY SPRING

Der Open Air Freitag wird mit einem Knall enden! Macht euch gefasst auf..... „LONELY SPRING – die Newcomer der deutschen Emo-Rock-Szene.
Vier junge Talente aus dem Südosten Deutschlands wirbeln die Musikwelt ordentlich auf und messen sich dabei an Größen wie Papa Roach, Billy Talent oder My Chemical Romance. Seit Januar 2017 sind sie bei Monster Artists Management unter Vertrag und bereit nicht nur deutsche, sondern auch internationale Bühnen zu erobern.
Bereits im Jahr davor haben sie in und auch außerhalb der Heimatprovinz Passau über 30 Shows bestritten und ihren ganz eigenen Stil entwickelt. Heraus sticht dabei nicht nur ihre individuelle Art Musik zu machen, sondern auch die außergewöhnliche Präsenz auf der Bühne im Zusammenspiel mit einer extrem energiegeladenen Performance. Sie haben es geschafft die elektronischen Charakterzüge moderner Genres mit denen von Bands wie Placebo zu verbinden und dem Hörer eine eigene, erfrischende Kreation schmackhaft zu machen, die musikalische Grenzen aufhebt.
Hoffnungen und Träume, aber auch die psychischen Abgründe der Verlorenheit werden in den Songs von LONELY SPRING thematisiert. Dieses Herantasten an das Innere des Menschen geschieht mit der nötigen Distanz, aber zur selben Zeit mit einer unfassbaren Nähe, die es einem unmöglich macht, sich nicht von Track zu Track mehr in die eigene Gefühlswelt tragen zu lassen.
Vier Senkrechtstarter, die ihren Weg gehen ohne Wenn und Aber, ohne nach hinten zu sehen und trotzdem ohne zu vergessen wer sie sind.
Von Passau nach München, Köln oder Österreich – LONELY SPRING sind trotz ihres jungen Alters schon viel herumgekommen und durften bereits mit Bands wie Emil Bulls oder Crazy Town auf der Bühne stehen. Mitte 2019 werden sie ihr lang ersehntes Debüt-Album veröffentlichen, an dem im Moment auf Hochtouren gearbeitet wird. Auch sonst wird man noch viel von den aufblühenden Ausnahmetalenten der Alternative-Szene hören.“

 

Facebook - Lonley Spring



TAKE OFF YOUR SHIRT

Freut euch auf die Jungs von "TAKE OFF YOUR SHIRTS"! Wenn diese vier ganz in schwarz gekleideten jungen Herren die Bühne betreten, ist eines klar: es wird laut. Und das schon seit 2009, als die Regensburger Band „Take Off Your Shirts“ gegründet wurde. Seitdem ist einiges passiert: mehrere Musikvideos und drei CDs wurden veröffentlicht und 200 Auftritte haben die Jungs mittlerweile schon auf dem Buckel – unter anderem auf dem Pfingst Open Air, dem Utopia Island Festival, dem Rock The Hill Festival und als Support von Thees Uhlmann. Doch eines ist über die Jahre immer gleich geblieben: die Band erledigt mit großem Engagement alles selbst, angefangen vom Komponieren der Songs bis hin zu Tonstudioaufnahmen und der Organisation von Auftritten. Das aktuelle Ergebnis ist ihr erstes Album „Iggy Karat“. Bei einem Konzert von „Take Off Your Shirts“ erwartet den Zuschauer handgemachte, ehrliche, gitarrenlastige Musik, fernab vom klassischen Pop und dennoch eingängig und tanzbar. Diese abwechslungsreiche Mischung versteht es ein breites Publikum jeden Alters zu begeistern. Man darf gespannt sein, was die Zukunft bringt – die nächsten Aufnahmen sind geplant und die Jungs brennen darauf, ihre neuen Songs auf die Bühnen und unter die Leute zu bringen, damit es dem Publikum nicht nur die Schuhe, sondern die T-Shirts auszieht. Weitere Infos, Konzerttermine und Hörbeispiele finden sich auf der Homepage

 

Facebook - Take off your Shirt



GUNS N' DESTRUCTION

GUNS N´ DESTRUCTION, die Jungs aus Ungarn geben sich am Open Air Freitag die Ehre!
Bereits im Open Air Steinberg 2017 konnte eine der authentischsten Guns n´Roses Tribute Bands, angeführt durch "Axl Rose" und "Slash" die Fans überzeugen! Macht euch gefasst auf Rock n´Roll vom Feinsten!

 

Facebook - Guns n' Destruction



Black Purple

A tribute to Deep Purple! Am Open Air Samstag kommen alle Classic Rock Fans voll auf ihre Kosten! Mit Black Purple konnten wir eine einmalige Tribute Band engagieren! Seid gespannt!

 

Facebook - Black Purple



KISS FOREVER BAND

You Wanted the Best, You Got the Best!
Seid dabei wenn am Open Air Freitag Europas beste KISS-Coverband - KISS Forever Band - die Nacht erzittern lässt!

 

Facebook - KISS FOREVER BAND

 



Mysterica Live 2019

MystericA - and Covers for all

 

Samstagsheadliner für das 10. Open Air 2019 von 23.-24. August 2019

 

-STAY TUNED-

 

Facebook Veranstaltung : Mysterica OA 2019



SPENDENERLÖS OPEN AIR STEINBERG 2018


UNser line up steht fest !


NUX VOMICA

Am Open Air Freitag gibts was auf die Ohren!

 

Nux Vomica - für die einen Medizin gegen den Kater am Wochenende, für die anderen DAS Heilmittel bei akutem Mittelalter-Rock-Mangel in der Region!

Nux Vomica ist eine siebenköpfige Formation aus Dingolfing und Umgebung, die dem harten Rock huldigt und deren Musikstil dennoch fest im Mittelalter verwurzelt ist. Die Gruppe covert die Songs der Mittelalter-Rockband "In Extremo".

 

Anders als viele Coverbands in dieser Musikrichtung pfeifen die Bandmitglieder auf einen nachgeahmten Synthie-Sound und packen stattdessen die eigenen Mittelalterinstrumente aus. Instrumente wie Dudelsack, Rauschpfeife, Flöten, Harfe und Drehleier verleihen ihrer Musik diesen authentischen und tanzbaren Mittelaltersound.

Von "Herr Mannelig" über "Vollmond" bis hin zu "Sängerkrieg", mit ihrem abwechslungsreichen Programm, das von melodiösen Balladen bis hin zu harten Rocknummern alles im Gepäck hat, spielen sich die sieben Musiker durch die ganze Album-Palette und machen mit ihrer Musik jedes Live-Event zu einem Spektakulum!



MAD SABBATH

Black Sabbath Coverband

Ihr dachtet der Open Air Samstag kann nicht mehr heißer werden? ER KANN!
Mit MAD SABBATH haben wir wohl eine der besten Black Sabbath Coverbands überhaupt engagiert! We goin' off the rails on a crazy train! Rock n' Roll!



„Rock am Tunnel“ 2018 steht vor der Tür

Ein besonderes Highlight der lokalen Musikszene  -  Schmankerl für alle Freunde der etwas härteren Gangart

Dingolfing.  Die Vorbereitungen für einen der Höhepunkte im musikalischen Jahreskalender der Kreisstadt laufen derzeit auf vollen Touren: Am Samstag, 21. April, steigt im altehrwürdigen Wasserburger-Saal am Herrenweiher die Traditionsveranstaltung „Rock am Tunnel“, was sich alle Freunde knallharter Rockmusik unbedingt vormerken und nicht entgehen lassen sollten.

 

 

 

Im Jahre 1992 von den beiden Dingolfinger Urgesteinen Fritz Schaffer und Günther Schöbel (die mit „Cracker Jane“ diesmal ebenfalls wieder live auf der Bühne stehen werden) ins Leben gerufen, erlebt dieser Traditionsgig unter neuer Federführung des engagierten Open-Air-Teams Steinberg in den vergangenen Jahren eine Renaissance, die ihresgleichen sucht. Bestehend aus 70 jungen und junggebliebenen ehrenamtlichen Mitstreitern hat man es sich zur Aufgabe gemacht, den Rock ´n´ Roll als Musikkultur im hiesigen Landkreis stetig zu fördern und dabei den sozialen Charakter nicht zu vergessen. So wird der Reinerlös von „Rock am Tunnel“ und des Open Airs Steinberg am Vilstalsee, das heuer am 17./18. August stattfindet, am Jahresende jeweils an die Hilfsorganisation Robin Hood e.V. Frontenhausen gespendet, die schwerst- und unheilbar kranke Kinder in Niederbayern unterstützt.

 

Den Auftakt dieser heißen Rocknacht im Wasserburger-Saal am Samstag, 21. April, bildet ab 20 Uhr die dreiköpfige Formation „Charly M“, die seit ihrer Gründung 2014 sowohl mit Coversongs als auch diversen Eigenkompositionen durch die Lande zieht und mit ihrer Stilrichtung Rock und Blues-Rock das Publikum vollauf überzeugt. Höhepunkt des bisherigen Wirkens war vor zwei Jahren ihr eigenes veröffentlichtes Album „The Ace“, was man beispielsweise in Gastspielen beim Open-Air Steinberg, beim Impuls-Festival Passau, in der Rock-Disco Ruhstorf oder auch im Jugendzentrum Dingolfing vorstellen konnte.

 

Anschließend wird die neuformierte Band „Cracker Jane“ den Besuchern so richtig einheizen, deren anspruchsvolles Repertoire sich von Tina Turner über Toto bis Aerosmith erstreckt. Die sich auf Rock, Soul und Funk spezialisierte fünfköpfige Besetzung kann auf jahrzehntelange Bühnenerfahrung in mehreren bekannten Gruppen wie Southern Comfort, Pale und 2.0 zurückblicken und besitzt dabei jede Menge Routine, was man ebenso auf der eigenen Homepage unter www.crackerjane.de verfolgen kann. Mit der stimmgewaltigen Frontfrau Anja am Gesang steht eine ausdrucksstarke und prägnante Stimme am Mikrofon, worauf sich die Besucher besonders freuen dürfen.

 

 

 

Zum krönenden Abschluss des mit großer Spannung erwarteten Rockabends kommt es dann mit dem Auftritt der Hardrock-Formation „OUTTAKE“. Die fünf Jungs aus dem Raum Dingolfing mit Sängerin Alex haben sich mit Leib und Seele dem Covern von Hardrock- und Metalsongs der 70er bis 90er Jahre verschrieben. Mit fetten Gitarrensounds, harten Drums und knackigem Bass, gepaart mit erdigen Vocals und einer Setlist, die jedem Rockfan eine immense Bandbreite bietet, kontert und trotzt „OUTTAKE“ dem heutzutage gängigen kommerziellen Musikgeschmack. Von Guns N´Roses über Metallica zu Led Zeppelin, Thin Lizzy, Judas Priest, Accept und AC/DC wird handgemachte Musik gecovert und mit jeder Menge Power detailreich dargeboten, wobei kein Bein ruhig und keine Kehle trocken bleibt. In den vergangenen Jahren gastierte man u.a. in den angesagten Rocklokalen Haus 111 in Wildthurn/Landau, Berg-Café Reisbach und Disco Ruhstorf sowie mehrmals beim Open-Air Steinberg, Rock am Tunnel Dingolfing oder bei der Zeckenparty der Motorradfreunde Etzenhausen.

 

 

 

Somit sind die besten Voraussetzungen geschaffen, um dieses Frühjahrs-Rockspektakel zu einer unvergesslichen Nacht werden zu lassen und die Liste der traditionsreichen Rock-am-Tunnel-Events im Wasserburger-Saal am Herrenweiher nahtlos fortzusetzen. Auch Küche und Keller der griechischen Taverne Korfu werden alles daran setzen, um den Gaumen der Gäste mit einer großen Auswahl an Getränken und kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen zu können. Einlass ist um 19 Uhr.



GIMME A BULLET

AC/DC COVERBAND


Der Hammer wartet auf euch am 18. August 2018 beim Open Air Steinberg mit GIMME A BULLET!

Der AC/DC COVERBAND der Superlative!

Freut euch auf den heißesten HARD ROCK des Sommers!



ROCK AM TUNNEL

Wasserburger saal


Seid dabei! Am 21.04.2018 beim Rock am Tunnel im Wasserburger Saal!

 

Get it on!
Das Rockspektakel im Frühjahr!
Seid dabei wen euch diese drei Bands den Rock n´Roll um die Ohren hauen:

20:00 Uhr Charly M
21:30 Uhr Cracker Jane
22:30 Uhr OUTTAKE

Mit Charly M erlebt ihr, neben vielen Eigenkompositionen, den Rock n ´Roll der frühen 60er bis 70er Jahre. Hier bleibt kein Ohr verschont. Taucht mit Cracker Jane ein in den überwältigenden Sound des Classic Rock der 60er, 70er und 80er Jahre. Mit OUTTAKE werden die Daumenschrauben angedreht, neben den Classic Rock Nummern von den 60ern bis heute, hat die Band auch ein paar Dampfhämmer eingepackt und wird mit ihren klassischen Heavy Metal Songs den Saal zum kochen bringen!
Lasst euch den Auftakt in das Rock n´Roll Jahr 2018 nicht entgehen! RAT2018

 



FASCHINGSSITZUNG

Steinberg 2018

Auch dieses Jahr war das Open Air Steinberg Team wieder mit einem Sketch bei den Steinberger Faschingssitzungen dabei! Steinberg Helau!



SPENDENÜBERGABE

Robin Hood e.V. Frontenhausen erhält vom Open-Air-Team Steinberg eine großzügige Spende überreicht

Wochenlange Vorbereitungen waren erforderlich, um das „Open Air Steinberg“ am Südufer des Vilstalstausees durchzuführen. Und zudem brauchte es viele fleißige Hände, die mit anpackten. Nun hat man sich gemeinsam zur Abschlussveranstaltung getroffen, bei dem neben dem Danke sagen zugleich die Spende an Robin Hood e.V. Frontenhausen übergeben wurde.
Die beiden Hauptverantwortlichen Rudi Dax und Michael Nußbaumer hießen dazu alle Gäste im Sportheim Steinberg willkommen und bedankten sich für ihren Einsatz. Rund 70 ehrenamtliche Helfer packten mit an und ermöglichten so dieses tolle Fest. Außerdem spielten die Bands für den guten Zweck kostenlos, so dass nochmals rund 50 Personen genannt werden dürfen, die ein Herz für Kinder zeigten. Wie die Redner betonten, war zudem die Wasserwacht Reisbach vor Ort, die den Sanitätsdienst ehrenamtlich übernahm und man durfte sich über Unterstützung von vielen Seiten freuen. Robin Hood e.V. selber war an diesen zwei Tagen für die Verpflegung zuständig, hauptverantwortlich seien hier Hans Gnatz und Mike Hartig genannt, so dass auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt war.
Auch wenn man am Freitag eher „stürmische Bedingungen“ vorfand und die Party wetterbedingt früher abbrechen musste, so tat dies der guten Stimmung am Vilstalstausee keinen Abbruch. Schon am Samstag Vormittag ging es voll im Programm weiter. Nicht nur die über 200 Camper waren beim zünftigen Weißwurstfrühstück vor Ort, sondern auch zahlreiche Gäste aus Nah und Fern. Die Schuhplattlerinnen „De fuchsteifes Wuidn“ sorgten für Stimmung, ebenso die zünftige Blasmusik, die aufspielte. Ab Nachmittag war auf der Zeltplatzbühne Programm geboten, so dass bis tief in die Nacht durchgefeiert werden konnte.
Wie die Verantwortlichen ausführten, stehe beim Fest die
Freude an der Musik, die Gemeinschaft und das gute Miteinander im Vordergrund. Party feiern – beste Stimmung und dann noch Gutes damit tun – also Gewinner auf allen Seiten.
Und so durfte an diesem Abend der Erlös an die Vorsitzende von Robin Hood e.V. Claudia Heitzer sowie der Kassiererin Hildegard Denk übergeben werden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Denn trotz der Wetterkapriolen war erneut eine stattliche Summe zusammengekommen, nämlich 3.600 Euro. Damit könne viel Gutes für schwerst- und unheilbar kranke oder auch behinderte Kinder und deren Familien getan werden. Wie die Vorsitzende ausführte, sind derzeit einige Anfragen im Bereich von Hilfsmitteln vorhanden, wie zum Beispiel ein spezieller Kinder-Autositz. Aber auch Reittherapien werden aktuell unterstützt. Insgesamt werden rund 80 Familien aus ganz Niederbayern betreut. Die beiden richteten ihren großen Dank an das Open-Air-Team Steinberg, die schon zum fünften Mal den Erlös an Robin Hood e.V. spenden.
Mit einem leckeren Abendessen und Getränken ließ man schließlich den Abend in gemütlicher Runde ausklingen, ließ mit Bildern das Fest nochmals Revue passieren. Zudem kam der Hinweis, dass auch schon die nächste Veranstaltung, nämlich Rock am Tunnel in Dingolfing – am Samstag, 21. April 2018, geplant werde und man sich auch hier wieder über zahlreiche Helfer aber auch Besucher freue.


26.10.2017 - Dingolfinger Anzeiger



Adresse

Dammstraße 1

94419 Reisbach

 

MAIL: openair-steinberg@freenet.de

 

Band-Bewerbung

MAIL: openair-steinberg@freenet.de

Weitere Festivals:

Open-Air Weigendorf